The Debian User Group in Vienna

Text archives Help


[Debienna] hanging gpg-agent beim Zugriff auf private Schlüssel


Chronological Thread 
  • From: Al T <al.t AT disroot.org>
  • To: debienna AT lists.debienna.at
  • Subject: [Debienna] hanging gpg-agent beim Zugriff auf private Schlüssel
  • Date: Fri, 17 Sep 2021 13:49:13 +0200 (CEST)
  • Authentication-results: mail.cosmopool.net; dkim=pass reason="2048-bit key; insecure key" header.d=disroot.org header.i=@disroot.org header.b=BJ88Xa1u; dkim-adsp=pass; dkim-atps=neutral



Liebe Liste!


Nach einem Systemstart vor ein paar Tagen kann ich plötzlich keine gpg-Befehle verwenden, die auf private Schlüssel zugreifen (sowohl Dateien entschlüsseln als auch z.B. `gpg -K` ausführen) - die Konsole hängt plötzlich. Manche andere gpg-Befehle (z.B. `gpg -k` oder `gpg --search-keys`) funktionieren aber problemlos.


In meinem ~/.gnupg/* habe ich nichts geändert, auch ganz ohne meine Konfig-Dateien funktioniert es plötzlich nicht mehr. Ebenso bring ein Neustart des gpg-agents nichts. Ich habe gelesen, dass das manchmal passiert, wenn der gpg-agent ein Eigenleben entwickelt, den habe ich aber bereits neu gestartet (ohne, dass das den erwünschten Erfolg gebracht hätte).


Details habe ich unter https://unix.stackexchange.com/questions/668976/gpg-agent-hanging-when-trying-to-access-private-keys/668980#668980 aufgeschrieben. Hat von Euch jemand irgendwelche Ideen?


Liebe Grüße,

Alex


---

Disclaimer: ich habe diese Frage bereits auf der LUGA-Liste geposted

  • [Debienna] hanging gpg-agent beim Zugriff auf private Schlüssel, Al T, 09/17/2021

Archive powered by MHonArc 2.6.18.

Top of page