The Debian User Group in Vienna

Text archives Help


Re: [Debienna] Home-Automation


Chronological Thread 
  • From: Harald Geyer <harald AT ccbib.org>
  • To: debienna AT lists.debienna.at
  • Subject: Re: [Debienna] Home-Automation
  • Date: Tue, 15 Jun 2021 21:50:53 +0200
  • Comments: In-reply-to mailinglists AT markus-raab.org message dated "Mon, 14 Jun 2021 06:56:50 +0200."

mailinglists AT markus-raab.org
writes:
> Liebe Leute,
>
> Kennt Ihr/habt Ihr Freie-Software Lösung um (Hoval) Wärmepumpen per
> Internet zu steuern? HovalConnect [0] scheint ja nur eine zentralisierte
> Lösung auf Hoval-Servern zu sein?

Zu dem Produkt kann ich leider nichts sagen. Die Frage ist vielleicht
auch, was du steuern willst: Eine übliche Wärmepumpe arbeitet ja eh
schon automatisch. Oder willst du eigentlich eine Fernüberwachung, wo
du die Parameter, die man am Display abrufen kann, am Server mitloggen
kannst?

> Habt Ihr sonst irgendein Home-Automation im Einsatz und wie zufrieden
> seid Ihr damit?

Mein Projekt kennst du ja eh, oder: repo.or.cz/libautomation.git
Ist eigentlich vor allem für Industrieautomatisierung gedacht, aber
ich steuer damit auch eine Wärmepumpe. (Allerdings direkt und ganz
ohne Steuerung des Herstellers.) Und leider ist die Doku etwas
dürftig - ich hab' nur online gestellt, was ich ohnehin habe und es
seit zwei Jahren nicht mehr angegriffen.

Allerdings hab' ich jetzt einen neuen Auftrag, wo ich es wieder
brauchen kann. Sofern die notification API von elektra jetzt brauchbar
ist, werd' aus diesem Anlass wahrscheinlich den Umstieg auf elektra
machen und sonst einiges weiterentwickeln.

Liebe Grüße,
Harald

--
Es gibt viele Maßnahmen gegen die Klimakrise, die leicht und ohne
Verlierer umsetzbar sind. Das Problem ist immer noch das Desinteresse
der etablierten Parteien.
https://haraldgeyer.at/Klimaschutz.html



Archive powered by MHonArc 2.6.18.

Top of page