The Debian User Group in Vienna

Text archives Help


[Debienna] Frage zu btrfs raids


Chronological Thread 
  • From: Sebastian Bachmann <me AT free-minds.net>
  • To: debienna AT lists.debienna.at
  • Subject: [Debienna] Frage zu btrfs raids
  • Date: Sat, 24 Feb 2018 18:56:19 +0100

Hi!

Ich meine es gibt hier ein paar btrfs Benutzer, daher mal eine Frage:
In einem System habe ich 3 disks. Die meisten Sachen würde ich gerne als Raid1
speichern, allerdings hab ich einen Ordner der nur einfach gespeichert werden
soll - also jedenfalls kein RAID1, allerhöchstens könnten die Daten nur auf
unterschiedliche disks aufgesplittet werden. Idealweise bleibt dieses
subvolume
auch immer nur auf einer disk.

sehe ich das richtig, dass man den balance befehl nur auf das ganze volume
machen kann, also wenn ich jetzt

$ mkfs.btrfs /dev/sda
$ mount /dev/sda /storage
$ btrfs device add /dev/sdb /storage
$ btrfs balance start -dconvert=raid1 -mconvert=raid1 /storage

mache, habe ich mein raid1 von den ersten zwei disks.

Jetzt würde ich die dritte disk hinzufügen und ein neues subvolume erstellen

$ btrfs device add /dev/sdc
$ btrfs subvolume create /storage/non-mirrored-data

Nur, jetzt wird sdc ja auch zum mirrorn verwendet und non-mirrored-data ist
auch
ein raid1.

Jetzt habe ich einfach ein balance -dconvert=single auf das subvolume
ausgeführt
- was auch scheinbar funktioniert hat, allerdings vermute ich, dass jetzt
wieder
das ganze volume auf single umgestellt ist:

$ btrfs balance start -dconvert=single /storage/non-mirrored-data

$ btrfs filesystem df .
Data, single: total=942.00MiB, used=500.25MiB
System, RAID1: total=32.00MiB, used=16.00KiB
Metadata, RAID1: total=208.00MiB, used=656.00KiB
GlobalReserve, single: total=16.00MiB, used=0.00B

Ist in dem Fall btrfs nicht das richtige, bzw kann sowas nicht? Oder anders
gefragt: Wenn ich das volume als raid erstelle ist das ganze volume ein raid?
Mit LVM könnte man ja solche Konstrukte bauen, bei denen einzelne LVs raid
sind
und andere nicht.
Ich könnte natürlich sda und sdb als btrfs raid laufen lassen und ein zweites
FS
auf sdc erstellen.
Der einzige nachteil dabei ist, dass ich freien speicher auf sda und sdb nicht
nutzen kann, sollte der auf sdc mal knapp werden... sowas würde mit lvm
ebenfalls funktionieren.

LG Sebastian

Attachment: signature.asc
Description: PGP signature




Archive powered by MHonArc 2.6.18.

Top of page