The Debian User Group in Vienna

Text archives Help


Re: [Debienna] wtf moment des jahres... Danke LVM


Chronological Thread 
  • From: Albert Dengg <albert AT fsfe.org>
  • To: debienna AT lists.debienna.at
  • Subject: Re: [Debienna] wtf moment des jahres... Danke LVM
  • Date: Tue, 24 Jan 2017 13:45:10 +0100

On Tue, Jan 24, 2017 at 10:27:38AM +0100, Sebastian Bachmann wrote:
> Hi!
...
>
> Kann es sein, dass die md integration in lvm höchst instabil ist? Ich
> hatte ja letztens erst interessante erfahrungen mit RAID5 und neuen
> kerneln und irgendwie ist mir die ganze geschichte nach dem kernel
> upgrade da nicht mehr geheuer...
> Mir scheint, dass diese features kaum jemand verwendet, da es eh md auch
> selbständig gibt und daher einfach viele bugs gar nicht auffallen.
> Hat jemand mehr infos dazu? Verwendet irgendwer auch md-raids mit lvm
> und hat ähnliche Probleme?
nein, bis jetzt noch ned...aber ich hab lvm bisher immer nur layered
verwendet (raid, crypto und lvm immer seperat und stacked dort wo
ich mehrere elemete davon gebraucht hab.

solche effekte hatte ich bis jetzt nur mit hardware raid controllern
):

lg
albert

Attachment: signature.asc
Description: PGP signature




Archive powered by MHonArc 2.6.18.

Top of page