The Debian User Group in Vienna

Text archives Help


Re: [Debienna] folien


Chronological Thread 
  • From: Albert Dengg <albert AT fsfe.org>
  • To: Christian M. Amsüss <christian AT amsuess.com>
  • Cc: debienna AT lists.debienna.at
  • Subject: Re: [Debienna] folien
  • Date: Tue, 26 Apr 2016 09:20:39 +0200
  • List-archive: <http://lists.debienna.at/pipermail/debienna/>
  • List-id: The Debian User Group in Vienna <debienna.lists.debienna.at>

On Tue, Apr 26, 2016 at 08:42:31AM +0200, Christian M. Amsüss wrote:
> hi,
>
> danke fuer die infos zu den folien.
>
> ich werd' gegen mittag die eingeganenen tshirt-groeszen evaluieren,
> shirtverfuegbarkeit pruefen (ggf. wird das zum abholen eine zweite
> autofahrt nach noe, natuerlich andere richtung), und folien kaufen
> gehen.
>
> gibt's bei den folien irgendwas, was ich falsch machen kann, wenn ich
> "folie fuer vinylcutter zum tshirt-drucken" (textiltransfermaterial
> flex, a la [1]) kaufe?
not that i know of...meine erfahrung haelt sich aber auch in grenzen
(gestern haben wir nur flock verarbeitet, aber das war zT auch ein
bisser experimentieren)
>
> mal sehen, wie lang die bahnen/rollen sind, ich werd wohl 1 rolle
> dunkelmagenta o.a.e und 1 rolle weisz nehmen, dann haben wir was wir
> brauchen, und wie wir das abrechnen / mit resten machen ueberleg ich mir
> noch.
>
> hast du heute abend zeit? dann koennten wir das gemeinsam
> cutten/pressen.
ned wirklich, aber ich werd sie mir halt nehmen

lg

Attachment: signature.asc
Description: PGP signature



  • Re: [Debienna] folien, Albert Dengg, 04/26/2016

Archive powered by MHonArc 2.6.18.

Top of page