The Debian User Group in Vienna

Text archives Help


Re: [Debienna] Router ohne http...


Chronological Thread 
  • From: Sebastian Bachmann <me AT free-minds.net>
  • To: debienna AT lists.debienna.at
  • Subject: Re: [Debienna] Router ohne http...
  • Date: Fri, 11 Jul 2014 20:51:36 +0200
  • List-archive: <http://lists.debienna.at/pipermail/debienna/>
  • List-id: <debienna.lists.debienna.at>

Hi,

Nachtrag: ein ifconfig wlan0 mtu 1412 auf meinem laptop zeigt erfolg: sofort geht jedes HTTP paket durch...

Die frage ist jetzt halt, warum checkt der router das nicht?

lg

On 2014-07-11 20:33, Sebastian Bachmann wrote:
Hi,
wir haben ja gestern Abend diskutiert was das Problem sein könnte wenn alles
geht nur kein HTTP.
Ich hab jetzt herumexperimentiert und glaube weiß wo das Problem herkommt:
Die MTU auf einem PPP Device ist nicht so hoch wie die auf einem Ethernet, daher
klappt zwar Ping und DNS aber eben kein HTTP ;) google.com geht zB weil die
paketgröße klein genug ist um unfragmentiert durchzukommen.

Komisch ist allerdings, dass weder die mtu + mru settings im pppoe peers file
noch die iptables funktionieren... Auf Stackoverflow [1] les ich sowas
wie " it is
never necessary to muck with MTU settings." - komisch nur dass es dann nicht out
of the box funktioniert... Jetzt bin ich ein bisserl verwirrt. Hat da jemand
einen heißen tipp für mich?
Ich bin mir jetzt ziemlich sicher dass es irgendwas mit dem PPP auf LAN zu tun
hat, weil direkt am Router klappt alles wunderbar...
any hints?

LG Sebastian

[1]
http://serverfault.com/questions/376752/what-exactly-is-the-mtu-mru-issue-what-it-is-caused-by-and-how-to-fix-it

_______________________________________________
Debienna mailing list
Debienna AT lists.debienna.at
http://lists.debienna.at/mailman/listinfo/debienna




Archive powered by MHonArc 2.6.18.

Top of page