The Debian User Group in Vienna

Text archives Help


Re: [Debienna] Nächstes Debienna?


Chronological Thread 
  • From: Gerfried Fuchs <rhonda AT deb.at>
  • To: debienna AT lists.debienna.at
  • Subject: Re: [Debienna] Nächstes Debienna?
  • Date: Sun, 06 Apr 2014 12:58:16 +0200
  • List-archive: <http://lists.debienna.at/pipermail/debienna/>
  • List-id: <debienna.lists.debienna.at>

Von meiner Seite aus ist der erste Mai eher nicht so ideal, weil ich da mit meinem Sohn allein bin. Und auch wenn ich der Meinung bin, dass er das Metalab mal kennen lernen muss, ist es mit vier Jahren um die Uhrzeit nicht mehr ganz so toll ;)

Rhonda
--
Mobile phone mail client doesn't support proper quoting, please forgive me

On 2. April 2014 20:09:19 MESZ, Sebastian Bachmann <me AT free-minds.net> wrote:
Ich hab sicherheitshalber mal im Lab reserviert (am 24.04. und 01.05.) bevor die
Termine weg sind.

01.05. wäre von mir aus auch gut!

LG Sebastian


On Wed, Apr 02, 2014 at 08:02:26PM +0200, Markus Raab wrote:
Hallo,

Am Mittwoch, 2. April 2014 schrieb Gerfried Fuchs:
* Sebastian Bachmann <me AT free-minds.net> [2014-04-02 19:04:32 CEST]:
Wann wollen wir denn das nächste Debienna machen?

Frei wäre das Lab am 17.04, 24.04., 01.05, 15.05., 22.05, ...
allerdings sind die april termine in den osterferien, wobei ich zumbeispiel beim ersten nicht da bin.

Ich wäre trotzdem für einen April-Termin noch, da Anfang Mai die
Linuxwochen wieder im Technikum sind (8. bis 10.) und ich gerne drüber

Dann würde ja 01.05 auch noch reichen. 17.04 (sicher) und 24.04
(wahrscheinlich) bin ich nicht in Österreich.

reden würde, dass wir da einen Stand betreuen können. Ich persönlich hab

Da wär ich dabei. (Zumindest für ein paar Stunden)

mir schon Anfang des Jahres dafür frei genommen, werde aber (wie
gewohnt) auch LPI-Prüfungen abnehmen (diesmal allerdings mit
Unterstützung) - und es wäre ganz allgemein schön, nicht alleine am
Stand zu sein.

Verständlich :-)

Fragen, die kommen würden wären vermutlich Richtung Long Time Support
und wohl auch systemd zu erwarten; eine Beschäftigung mit diesen Themen
wäre also durchaus von Vorteil.

Ich habe beides auf die Agenda von letztem Mal geschrieben und es hat sich
keiner dafür interessiert. Wir können es aber gerne nochmals auf die Agenda
schreiben.

Interessant finde ich, dass der Debian Installer jetzt auf lxde als Default
umgestiegen ist.

glg Markus


Debienna mailing list
Debienna AT lists.debienna.at
http://lists.debienna.at/mailman/listinfo/debienna


Debienna mailing list
Debienna AT lists.debienna.at
http://lists.debienna.at/mailman/listinfo/debienna



Archive powered by MHonArc 2.6.18.

Top of page