The Debian User Group in Vienna

Text archives Help


Re: [Debienna] linuwxochen, wiki


Chronological Thread 
  • From: Gerfried Fuchs <rhonda AT deb.at>
  • To: chrysn <chrysn AT fsfe.org>
  • Cc: debienna AT lists.debienna.at
  • Subject: Re: [Debienna] linuwxochen, wiki
  • Date: Tue, 30 Apr 2013 12:15:06 +0200
  • List-archive: <http://lists.debienna.at/pipermail/debienna/>
  • List-id: <debienna.lists.debienna.at>

Hallo!

* chrysn
<chrysn AT fsfe.org>
[2013-04-29 08:10:21 CEST]:
> (in eile? suche nach deinem namen.)

Danke für den Tipp. ;)

> bis zu den linuxwochen ist es nicht mehr weit, ich wuerde gerne
>
> * das wiki bis dahin wieder zumindestens read only usable haben.

Ja, ich werde versuchen, das online zu bekommen. Ich war letzte Woche
mit dem Kleinen allein (Mama war im Urlaub), daher bin ich leider zu
genau garnichts gekommen.

> * rhonda, koenntest du das wiki am debienna.at-server zumindestens
> vorlaeufig einmal hochnehmen? (zb auf /wikitest oder so). die
> endgueltige konfiguration koennen wir eh erst machen, wenn wir den
> authentifizierungsmechanismus geklaert haben, aber so koennen wir
> mal den read-only-betrieb testen.

Sobald ich es hin bekommen habe, dass ich den Hook drin habe, werd ich
es (ohne ikiwiki.cgi) direkt online nehmen. Ich glaub nicht, dass wir
das weiter verzögern sollten, eventuell auf der Einstiegsseite halt
einen entsprechenden Hinweis reinschreiben für den Anfang.

> in debienna_wiki/setup/ sind die fuer dieses wiki sinnvollen
> setup-optionen und benoetigten pakete aufgelistet.

Werd ich durchschauen, damit ich nichts übersehe.

> * fuer den clickable kalender muss ein patch[1] in ikiwiki integriert
> werden. der braeuchte einen code review, das ganze ist aber nicht
> notwendig, damit wir die seite wieder operational bekommen.

Werd ich auch schauen, ob wir das auf sinnvolle Weise reinbekommen
(sinnvoll im Sinne von upgradefähig)

> * thema authentifizierung: normale passwort-authentifizierung und
> openid halte ich fuer sinnvoll. (wenn bislang keine externe
> authentifizierung verwendet wurde, sind die userdatenbanken wohl
> inkompatibel). das lockedit-plugin mit
> locked_pages="!BitteZumEditierenFreischalten and !user(someone) and
> !user(someone_else) and ..." kann zum locken wie gehabt eingesetzt
> werden -- oder habt ihr andere ideen? (wenn wir das freischalten
> weiterer user allen erlauben wollen, liesze sich das mit einer
> pagespec-ergaenzung loesen.)

Super Dank, dass du dich diesbezüglich schlau machst! :)

> * die planung fuer linuxwochen klaeren:
>
> * passen die einteilung fuer euch wie besprochen? (albert do, reox do
> nachmittag und sa, ich fr (?) und sa)

Kann von euch am Donnerstag Vormittag schon wer da sein? Eventuell
müsste ich nämlich mal weg, um am Debian-Rack zu schrauben (in Wien 19),
wo ich noch nicht weiß, wie lange das dauert. Vielleicht kann ich das
auch am Do Nachmittag nach den LiWo machen.

> --
> Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist -- es wär' nur
> deine
> Schuld, wenn sie so bleibt.
> -- Die Ärzte

Ich liebe das Zitat. :)

Bis dann!
Rhonda
--
Fühlst du dich mutlos, fass endlich Mut, los |
Fühlst du dich hilflos, geh raus und hilf, los | Wir sind Helden
Fühlst du dich machtlos, geh raus und mach, los | 23.55: Alles auf Anfang
Fühlst du dich haltlos, such Halt und lass los |




Archive powered by MHonArc 2.6.18.

Top of page